Lage & Umgebung

Hotel in Vorarlberg, Österreich

Das Hotel Bären liegt am Dorfplatz von Mellau, mitten im Bregenzerwald, einer einzigartigen Kulturlandschaft in Österreich. Zwischen Bodensee, Allgäu und Arlberg breitet sich ein abwechslungsreiches Gebiet aus, das erst im Hochmittelalter besiedelt wurde. Eine wohlgeformte Kombination aus sanften Hügeln, weiten Ebenen, romantischen Flusstälern und imposanten Gipfeln.

Bei Mellau beginnt auch das wilde Mellental, Teil des größten Naturschutzgebiets Vorarlbergs im Westen der österreichischen Alpen. Sie können es zu Fuß, oder besser per Rad oder E-Bike erkunden.

Urlaub im Bregenzerwald

Was den Bregenzerwald im Westen Österreichs so besonders macht:
  • bestechend schöne abgeschiedene Natur und gepflegte Landschaft
  • moderne Holzarchitektur und international geschätztes Handwerk
  • Echtheit und Tradition in Kombination mit moderner Kultur und Lebensweise
  • Genussregion und Käsestraße Bregenzerwald
  • Urlaubsmöglichkeiten fernab von künstlichen Erlebniswelten

Landwirtschaft, Handwerk, Tourismus

Bei der Besiedelung war der Bregenzerwald vorerst nur für die Jagd interessant. Die Bregenzerwälder konnten in dieser Autonomie eine sehr eigenständige Gesellschaft bilden, die sich später während der "Bauernrepublik" auch selbst verwaltete. Die Eigenständigkeit zeigt sich auch deutlich im Bregenzerwälder Dialekt, dem "Wälderisch“.

Die nachhaltige Landwirtschaft und das lebendige Handwerk zeugen bis heute vom Gestaltungswillen der Bevölkerung. Diese beiden Zweige arbeiten mit dem Tourismus zum Vorteil von Einheimischen und Gästen eng zusammen. Im Bregenzerwald spürt man eine lebendige und aufgeschlossene Atmosphäre.